Gruppe 1

 

 

Wir, Ulli und Sonja, sind seit 14 Jahren ein Team, und ergänzen uns hervorragend bei unserer Arbeit mit den Kindern.

Wir sind derzeit 20 Kinder, davon 12 Mädchen, und 8 Burschen. 5 Kinder kommen im Herbst in die Schule.

In unserer Gruppe, in der Kinder eigenaktiv ihre individuellen Fähigkeiten entfalten, in der unterschiedlichen Kindern die Chance gegeben wird, aufeinander zuzugehen, sich einander anzupassen und voneinander zu lernen, haben alle Kinder gleichermaßen ihren Platz. Jedes Kind lernt entsprechend seinem Tempo und Entwicklungsniveau im gemeinsamen Tun.

Eine vorbereitete und entspannte Umgebung wird geschaffen, in der die Kinder innerhalb feststehender, klarer Grenzen, selbständige und freie Entscheidungen treffen können. Wir geben Kindern Gelegenheit den eigenen Lernbedürfnissen zu folgen. Das Kind soll immer an sich selbst gemessen und so in seiner Einzigartigkeit verstanden werden.

Unser Schwerpunkt dieses Arbeitsjahres geht in Richtung „Sensorische Integration“. Dieser Begriff ist in den letzten Jahren zunehmend in den Vordergrund gerückt, wenn von kindlicher Entwicklung gesprochen wird.

Sensorische Integration ist die wichtigste Aufgabe bei der Verarbeitung von Sinnesreizen.

Im Spiel und vor allem im Bewegungsspiel geschieht dies sozusagen automatisch. 

 


DIR. ULRIKE POCK


Leitung seit 1991
Kindergartenpädagogin seit 1979

BERGER SONJA


Kinderbetreuerin seit 1991